Infusionen

/Infusionen
Infusionen 2019-08-08T23:54:08+02:00

Infusionstherapien und Regenerationskuren

In manchen Fällen ist es nötig, dem gestörten Organismus sehr große Mengen an Substanzen
zuzuführen, die ihm schnell und effektiv aus einer Krise holen. Das heißt, parenteral, unter
Umgehung des Verdauungstraktes. Die Substanz ist dann sehr schnell an ihrem Wirkungsort.
Und man kann sicher sein, daß sie auch aufgenommen wird, was bei Störungen des

Magen/Darm Traktes nicht ohne weiteres der Fall ist. Zum Beispiel kann man sich

monatelanges orales Entsäuern sparen, wenn bei einer chronischen Erkrankung wie z.B.

Rheuma rasche Hilfe schon innerhalb von Wochen einsetzt. Die Erleichterung liegt da
eindeutig auf Seiten des Patienten. Auch kann über die Infusion hervorragend entgiftet werden.

Vitamin C Hochdosis-Infusionstherapie:
Bei kranken Menschen und chronischen Erkrankungen steigt der tägliche Vitamin-C-Bedarf auf
bis zu 10 g an. Diese Dosierung kann nicht als Tablette eingenommen werden, da der Magen-
Darmtrakt nur geringere Mengen toleriert. Die Infusionstherapie mit Vitamin C wird bei Allergien,
Infektanfälligkeit, als begleitende Therapie bei Krebs, zur Vorsorge und Therapie von Belastungen
mit Umweltgiften, Rheuma, Durchblutungsstörungen, zur Raucherkur und Nikotinentzug eingesetzt
werden. Alltagsbeschwerden wie Müdigkeit, Streß, verminderte Leistungsfähigkeit, depressive
Zustände erfahren durch die Vitamin C Hochdosis-Infusionstherapie oft eine schnelle Besserung.
Eine vorbeugende Vitamin-C-Hochdosis-Therapie im Herbst und Winter kann vor Erkältungen und
Infekten schützen.

Baseninfusionen:
sind eine Therapie gegen die Beschwerden der Ansäuerung. Im Körper halten sich Säure und Basen
(Mineralien und Natriumbicarbonat) die Waage. Bei chronischen Erkrankungen, falscher Ernährung
oder schlechter Lebensführung entstehen vermehrt Säuren im Körper und es kommt zur Störung des
Säure-Basen-Gleichgewichts. Allergien, rheumatische Erkrankungen, alle chronische Erkrankungen,
besonders wenn sie mit Schmerzen einhergehen, werden durch die vermehrt anfallenden Säuren in
ihren Symptomen verschlimmert und reagieren positiv auf Baseninfusionen mit Mineralien und Bicarbonat.

Aufbau -und Entgiftungskuren:
mit einer wechselnden Anwendung verschiedener Vitamine und homöopathischer Mittel finden ihren
Einsatz in Phasen der Rekonvaleszenz, zur Entgiftung und Ausleitung (z.B. Antibiotika), bei erhöhtem
Streß, zur Leistungssteigerung und als Vorbeugung vor Krankheiten.